Nicaraguakomitee

Das Fest am 6.9. im Kongresspark am Tag des Kindes war ein voller Erfolg! Hier gibts Fotos ...

68. Bezirksball in Döbling

So ein schöner Abend mit meiner lieben Freundin LAbg. Barbara Novak und vielen weiteren Freunden!

Bezirkskonferenz 2017 mit Bundeskanzler Christian Kern!

Schwerpunkte für die Zukunft:

  • Mindestlohn 1.500,– Euro
  • Arbeitsplätze schaffen
  • Investitionen in die Bildung und Geld für die Universitäten
  • u.v.m.

Am 12.10. wurde das neu renovierte Ottakringer Bad wiedereröffnet! Die komplette Technik wurde erneuert und für die Gäste gibt es jetzt mehr Liegemöbel als früher! Ich bin dann mal schwimmen!

10.10. Welttag der seelischen Gesundheit

Bei einem Pressegespräch mit LAbg. Deutsch, Dr. Psota von ganznormal.at und Michael Felten von pro mente sowie mit mir (ich bin Vorstandsmitglied von ganznormal) zur "Normalität" über seelische Erkrankungen zu reden. Mein Statement:

Psychotherapeutische Behandlung wirkt! Wie aus zahlreichen Studien bekannt und von vielen Menschen bestätigt, ist die psychotherapeutische Behandlung von Depressionen, Ängsten, Zwängen, Sucht u.v. anderen psychischen Erkrankungen sinnvoll, da sie zu merkbaren Verbesserungen führt. Erste Anlaufstelle für Betroffene ist häufig der Hausarzt, der bereits eine psychotherapeutische Behandlung empfehlen kann.
Psychotherapie für Kinder sofort und kostenlos! Man weiß, wie wichtig es ist, dass rasch eine qualifizierte Hilfe gefunden wird, da sich Symptome durch lange Wartezeit verschlechtern können. Bei Kindern und Jugendlichen kommt es auf jeden Tag an, an dem sie unter einer psychischen Erkrankungen leiden. Ich setze mich daher besonders für die kostenlose Psychotherapie für Kinder und Jugendliche ein. Denn wenn hier weiterhin gespart wird, so wird das ein großer Schaden für die Zukunft sein. Alle brauchen diese Unterstützung und nicht nur die, die es sich leisten können! Was sollen Eltern machen wenn sie nicht das Geld für die Therapie ihres Kindes haben? Zur Zeit müssen sie auf einen Platz warten. Im Gesundheitswesen muss daher das Wohl der Kinder im Vordergrund stehen und nicht die Kosten! Die Psychische Gesundheit der Kinder und Jugendlichen wirkt sich auf ihr ganzes Leben aus. Wir haben die Verantwortung und deshalb brauchen wir ausreichende Versorgung für Kindern und Jugendlichen die psychotherapeutische Behandlung benötigen, sofort und kostenlos!

Aus der Presseaussendung vom 10.10.:

"„Psychische Erkrankungen verlaufen nach den gleichen Kriterien wie körperliche Erkrankungen. Erkrankte Menschen benötigen die passenden Hilfsangebote. Je früher im Erkrankungsverlauf, desto besser. Das beginnt mit Prävention, über die Behandlung bis hin zur Rehabilitation“, sagt Prim. Dr. Georg Psota, Vorsitzender des Fachbeirates von ganznormal.at.

[...]

Psychotherapie für Kinder sofort und kostenlos
Eine zentrale Forderung ist die verbesserte Versorgung von Kindern und Jugendlichen, die psychotherapeutische Behandlung benötigen. Diese muss sofort und kostenlos erfolgen. „Kinder können nicht länger in der Erwachsenenpsychiatrie behandelt werden. Wir brauchen ausreichend spezialisierte Ärzte und mehr Betreuungsplätze für junge Menschen mit psychischen Problemen. Symptome können sich durch lange Wartezeiten verschlechtern, deshalb kommt es bei Kindern und Jugendlichen auf jeden Tag an“, sagt Psychotherapeutin  Mag. Sonja Ramskogler."

 

 

Liebe Genossinnen und Genossen!

Da ich dem neuen Gemeinderat nicht mehr angehöre habe ich folgende Abschschiedsrede im Wiener Ausschuss gehalten:

Ich bin in Ottakring geboren, mein Großvater war Freiheitskämpfer in Ottakring und in russischer Gefangenschaft für die Sozialistische Bewegung, meine Mutter konnte er durch den damaligen Außenminister und Genossen Kreisky nach Wien holen, gemeinsam mit meiner Großmutter.
Ich wurde im Gemeindebau in Ottakring mit der sozialistischen Idee groß. Seit meiner Schulzeit egagierte ich mich bei der sozialistischen Jugend, dem VSSTÖ und schließlich bei der Jungen Generation. Von 2001–2015 war ich nun 15 Jahre für die Ottakringer und Ottakringerinnen im Wiener Gemeinderat und habe mich immer lautstark für die sozialdemokratische Idee eingesetzt, die Menschen sind mir wichtig und zwar jene ganz besonders, die sich selber am schwersten tun, sich selbst zu helfen: für die möchte ich mich politisch einsetzen und das habe ich auch immer getan.

Ich bedanke mich bei Euch allen für die letzten 15 Jahre die ich tätig sein durfte und verspreche Euch allen das ich auch weiterhin die Fahne der Sozialdemokratie hochhalten werde!

Ist das (unten) das heutige Bild der SPÖ-Fraktion der Wiener Stadtregierung 2010–2015?

Ottakring ist für alle Menschen ein besonders lebenswerter Bezirk!
Die Lebensqualität zeichnet sich durch ein freundliches Miteinander aus. Vom Brunnenmarkt bis zum Biosphärenpark, dem Wienerwald hat Ottakring ja
viel anzubieten!

www.ottakring.spoe.at

Neu im Bezirk

Millionäre haben Millionen! Wir haben unseren Sozialstaat. Der ist unser Vermögen! Im Gespräch mit Sozialminister Stöger. Mehr ...